Pilgrim

Dieses arme Pferd wurde über Jahre hinweg misshandelt. Vor 10 Jahren wurde er von seinem Besitzer auf einem Hof zurückgelassen. Danach musste er Touristen bei stundenlangen Ausritten durch die pralle Mittagssonne durch die Gegend tragen. Irgendwann wurde er schliesslich aussortiert und einfach achtlos auf einem Feld zurückgelassen. Er kam zu uns mit einer schwerwiegenden Hufinfektion, einer Knochenmissbildung im anderen Bein, einer verbogenen Wirbelsäule, schlechter Haut, schlimmen Zähnen und zudem in einem stark unterernährten Zustand. Mittlerweile, nach (immer noch laufender) Magnet-Therapie- und Osteopathie-Behandlung geht es ihm bereits sehr viel besser! Ausserdem wurden seine Zähne, sowie seine Hufinfektion behandelt, er bekam qualitativ hochwertige Nahrung und viel Liebe!

Update November 2023:

Pilgrim wurde freundlicherweise von Colin Brown adoptiert und lebt nun auf einem Gnadenhof in Murcia, wo er glücklich zusammen mit anderen Pferden seine Rente genießen darf.

Update März 2024:

Pilgrim hat ein neues Zuhause gefunden und lebt nun glücklich in England.